Heumilchspezialitäten vom Tegernsee

Naturkäserei TegernseerLand e.G.

Im Jahr 2007 gründete ein Teil der Tegernseer Milchbauern eine eigene Genossenschaft. Damit hatten sie sich die Möglichkeit geschaffen, die Weiterverarbeitung der von ihren Höfen stammenden Heumilch zu bestimmen und die daraus hergestellten Produkte regional selbst zu vermarkten. Eine höhere Wertschöpfung zu erzielen, die traditionelle Landwirtschaft zu stärken und die heimischen Landschaftsstrukturen zu erhalten – dies waren die erklärten Ziele. 2009 konnte schließlich mit dem Bau der Naturkäserei inklusive Verkaufsladen, Brotzeitstüberl und Schaukäserei begonnen werden und bereits am 1. Juni 2010 nahm die Produktion der Heumilch-Spezialitäten ihren Anfang. Anteilszeichner aus allen Bevölkerungsschichten, verteilt über das gesamte Bundesgebiet und darüber hinaus, machten dies möglich. Bis zum heutigen Tag haben bereits über 1.400 Anteilseigner der Naturkäserei TegernseerLand e.G. ihr Vertrauen geschenkt und diese finanziell und ideell unterstützt. Dafür ein herzliches „Vergelt’s Gott“.