MÜNCHEN. Am 18. März findet das Finale des Matusalem Cocktail Wettbewerbs statt. Veranstalter und Austragungsort ist das Leonardo Royal Hotel München. Unter den eingereichten Rezepten werden die neun kreativsten ausgewählt.

Bedingung für die Teilnahme war die Kreation zweier Rezepte. Der erste Cocktail musste als Hauptzutat braunen oder weißen Rum der Marke Matusalem enthalten. Basis des zweiten Rezepts musste ein japanischer Whiskey, Broker’s Gin oder Pecher Mignon sein.

Die Finalisten werden in dieser Woche bestimmt. Das Finale findet in Kooperation mit dem Wein- und Spirituosen-Haus Schlumberger und dem Münchner Stadtmagazin Disy statt. Die Finalisten müssen hier ihr Können einer Jury aus Bartendern und Journalisten unter Beweis stellen.

Der erste Preis ist eine Reise nach Wien für zwei Personen inklusive Führung in der dort ansässigen Schlumberger Sekt-Kellerei. Außerdem erhält jeder Finalist eine Urkunde von Schlumberger. ch