4137841_gallery_imageTHE DUKE GIN, MÜNCHEN

Hopfen und Malz sorgen beim handabgefüllten Wacholderschnaps für eine typisch bayerische Note

THE DUKE MUNICH DRY, 700 ml ca. 28 Euro, theduke-gin.de

 

4137851_gallery_imageBAZIC VODKA, HAMBURG

Vierfach filtrierter Wodka aus Zuckerrübenmelasse. Sehr mild, schmeckt daher pur (ohne Eis!) am besten
BAZIC VODKA, 1.000 ml ca. 17 Euro, bazic.de

 

 

4137861_gallery_image

FADING HILL WHISKY, NISTERTAL/WESTERWALD

Roggenwhisky in Einzelfassabfüllung: Der Debütjahrgang 2008 ist sold out, Serie No.2 wird ab April verkauft
FADING HILL NO. 2, 700 ml 49 Euro, birkenhof-brennerei.de

 

 

4137871_gallery_imageEICHELBERGER ABSINTH, BODENWÖHR/OBERPFALZ

Gilt unter Kennern als bester deutscher Wermutschnaps und zählt mit 70 Prozent Alkohol zu den stärksten Sorten

EICHELBERGER VERTE 70 CLASSIC, 500 ml ca. 36 Euro, eichelberger-spezialitaeten.de

 

4137881_gallery_imageJOHANNSEN RUM, FLENSBURG

Zwar wird der deutsche Rum nicht hier gebrannt, er kommt als konzentrierter Pure Rum aus der Karibik, doch die finale Mischung (Blending) erfährt er in Flensburg – seit 1878!

JOHANNSEN SENIOR, 500 ml ca. 38 Euro, johannsen-rum.de

 

4137891_gallery_imageADLER GIN, BERLIN

Wird seit 1834 im Stadtteil Wedding gebrannt. Geprägt von Zitrus-, Lavendel- und Ingwernoten
ADLER BERLIN DRY GIN, 700 ml ca. 30 Euro, adlergin.de

 

 

4137901_gallery_imageOLD FAHR WHISKY, EGGOLSHEIM/FRANKEN

Fleischmann gilt als älteste Malt-Whisky-Destillerie Deutschlands. Ihr 2009 abgefüllter „Old Fahr“ überrascht mit Schoko-Aromen
OLD FAHR, 700 ml ca. 39 Euro, fleischmann-whisk